Naturheilpraxis und Ernährungsberatung für Hunde
Carolin Schneider - Tierheilpraktikerin und Ernährungsberaterin

Hallo und herzlich Willkommen auf

Knödels Blog

Ich bin Knödel und ich habe es mir zur Aufgabe gemacht über alles zu bloggen was mir so unter die Schnauze kommt und wovon ich denke, das es für Hunde und Hundemenschen interessant sein könnte.
Hauptsächlich wird es hier Artikel zu den Themen (Hunde)-Ernährung, Naturheilkunde und Gesundheit geben.

Ich hoffe ihr habt ganz viel Spass beim stöbern und lesen. Ich werde versuchen jeden Monatg einen neuen Artikel für euch zu veröffentlichen.

Euer Knödel - 29.08.2020

Neueste 5 Einträge

  • Giftige Lebensmittel für Hunde
  • Xylit-Vergiftung beim Hund – ab wann wird es lebensbedrohlich?
  • TCM-Element - Hunde-Persönlichkeitstyp
  • Leishmaniose
  • Mit einem Schlag alt

2020-08-26

TCM-Element - Hunde-Persönlichkeitstyp

Kndel bloggt Kopie.pngHallo, ich bin Knödel und ich möchte euch alle zu meinem ersten Blogartikel begrüssen.
Man was bin ich aufgeregt. Das schwierigste an so einem Blogartikel ist ja erst mal, über was man überhaupt schreiben soll. Was interessiert denn die Menschen und ihre Hunde da draussen?

Aber ich dachte mir, ich fange erst mal mit mir an. Ich bin der Knödel und wie man unschwer erkennen kann ein Corgi. Ich bin furchtbar neugierig und immer auf der Suche nach neuen, spannenden Informationen. Da kommt es mir natürlich gerade recht, wenn die Carolin immer ihre Bücher überall offen rumliegen lässt. Ab und zu fragt sie sich natürlich warum in ihren Büchern überall Abdrücke von feuchten Hundenasen sind, aber das ich lesen kann weiss sie natürlich nicht. Wenn ich nicht gerade lese, esse ich, weswegen sich mein Blog hier wohl hauptsächlich um Ernährung, Gesundheit und Naturheilkunde für Hunde drehen wird, dass sind nämlich auch die Themen mit denen sich Carolin ganz viel beschäftigt und deswegen weiss ich auch sehr viel darüber.  Ansonsten bin ich noch sehr gerne in der Natur unterwegs. Ab und zu kommt dann bei mir auch schon mal der Jagdhund durch und ich bin kaum noch zu halten.

Aber nun genug von mir. Ich wollte euch ja noch was erzählen. Als ich mir letztens mal wieder ein Weiterbildung angehört habe – Ok die Carolin hat sie sich angehört, aber ich war natürlich mit grossem Interesse dabei – da haben wir uns mit TCM, also der traditionellen chinesischen Medizin beschäftigt. Und wisst ihr was? Zu jedem der 5 Elemente (Feuer, Erde, Wasser, Holz und Metall) gibt es einen Hunde-Persönlichkeitstyp. Das fand ich ja mal spannend vor allem als die Beschreibung des Feuerelements voll auf mich zutraf. Ich bin also ein Feuerhund. Und ich dachte mir, dass ihr sicher auch Spass daran hättet herauszufinden welcher Elementtyp ihr seid und deswegen habe ich was für euch gemalt.

TCM Karte klein.jpg

Und nun kommt natürlich noch die Auflösung. Schreibt doch in die Kommentare welcher Elementtyp ihr seid und ob es bei euch auch so gut passt wie bei mir.

Der Erd-Hund
- treu und freundlich
- lässt sich durch fast nichts aus der Ruhe bringen
- Kinder lieben ihn
- hat kein Interesse an Gerangel um die Rangordnung
- hat gerne ein ruhiges Leben
- lernt nur langsam
- mag keine Kälte
- neigt zu rheumatischen Erkrankungen, Arthritis und Verdauungsproblemen

Der Wasser-Hund
- intuitiv und emotional
- liebt es gestreichelt zu werden
- in seinen Augen kann man versinken
- wird durch Neues schnell verunsichert
- mag keine Veränderungen
- muss ständig in Bewegung sein und will beschäftigt werden
- übereifrig beim Lernen
- friert schnell
- anfällig für chronische Krankheiten, Blasenentzündungen/-schwäche, schlechte Zähne und - Verspannungen im Rücken

Der Holz-Hund
- dominant, mutig und ausdauernd
- hat ein super Gedächtnis
- braucht Action und was zu tun
- Langeweile kann zu Aggression führen
- man muss wissen wie man mit ihm umzugehen hat
- ist sehr ehrgeizig z.B. Beim Hundesport
- Ärger bereitet ihm grossen Stress
- anfällig für Bindehautentzündungen und neigt zu Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich

Der Feuer-Hund
- fröhlich und voller Leben
- ständig in Bewegung
- kann schnell gestresst sein
- reagiert sehr stark auf die Gefühle seines Besitzers
- Erregungszustände können zur Hysterie werden
- hat eine schnelle Auffassungsgabe und durchschaut jeden Trick
- schnell erschöpft, aber auch sehr schnell wieder erholt
- bei Langeweile sucht er sich eine eigene Beschäftigung
- neigt zu epileptischen Anfällen und Dehydration

Der Metall-Hund
- ausgeglichen und intelligent
- kann sich nur schwer entspannen
- sehr eigenständig
- kann sich gut in ein neues Rudel integrieren
- liebt kniffelige Aufgaben
- gibt immer sein Bestes
- Trauer behindert bei ihm die Atmung
- neigt zu Haut- und Lungenerkrankungen

Carolin Schneider - 17:03:19 @ Allgemein | 2 Kommentare


 
E-Mail
Anruf